Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

21. - 23. Oktober 2020

 

Die Flüchtlingsfrage ist auf europäischer Ebene nach wie vor ungeklärt. Wir fragen, ob die Flüchtlingspolitik der EU gescheitert ist und nationale Lösungen die Antwort auf die Herausforderungen der Flüchtlingsbewegungen sein können. Wie kann eine gemeinsame europäische Lösung aussehen, die den Flüchtlingen in ihrer Not hilft und gleichzeitig die Aufnahmekapazität der Mitgliedstaaten nicht überfordert? Und welche Rolle spielt der Grenz- und Küstenschutz in dieser Thematik?

 


Leitung: Dr. Kirsten Schulze

Veranstaltungsnummer 20-167
Eine Veranstaltung der Europäischen Akademie Schleswig-Holstein

 

 

Sie finden unser Angebot interessant?