Skip to the navigation Skip to the content

Wussten Sie, dass die meisten Diskuswerfer-Statuen einen falschen linken Fuß haben? Würde er tatsächlich den Diskus werfen, müsste er umfallen. Kunsthistorikerin Dr. Constanze Köster kann als pingelige Beobachterin viel Zeit damit verbringen, Details in Gemälden oder unleserliche barocke Handschriften zu entziffern. Daraus entstehen spannende Themen. Zum Beispiel ist der „Knorpelbarock“ im Norden eine Entdeckung wert. Weitere Rätsel mit Potential sind „Ovens“, „Olearius“ oder „Kartuschenbild“.

Neben dem Goldenen Zeitalter ist der Austausch ihr großes Thema – von Kulturen, Ideen und Wissen. Verständigung und Entwicklung setzt Austausch voraus: Vor 400 Jahren haben uns die Niederländer gezeigt, Deiche zu bauen – heute haben wir die einmalige Chance und gleichzeitig den Auftrag, weiter zusammenzuwachsen und voneinander zu lernen.

Ihre Seminare möchten Vergangenes zum Leben erwecken, zum Vergnügen aber auch als kritischer Diskurs, und dabei das Heute nicht aus den Augen verlieren.

Sie finden unser Angebot interessant?