Skip to the navigation Skip to the content

Geschichte – Hunde – Schlagzeug. Alles Leidenschaften, von denen der gebürtige „Moselindianer“ und studierte Historiker, Archäologe und Nordist Heiko Hiltmann lange Zeit nur erstere als beruflich relevant erachtete. Als er 2016 als Studienleiter und stellvertretender Direktor in Sankelmark anfing, stellte er jedoch zu seiner großen Freude fest, dass nicht nur Seminare zu Geschichte und Archäologie, sondern auch Veranstaltungen wie das Sankelmarker Drum & Bass Camp oder Prüfseminare für Gebrauchshunde auf ein dankbares Publikum treffen. 

Frei nach dem Motto „das Beste kommt noch“ strebt er nun begeistert danach, weitere persönliche Interessen – z. B. „Radkultouren“, alte Sprachen, Sport oder Mathematik – in Veranstaltungen für Gleichgesinnte umzumünzen. Nicht zuletzt träumt der bekennende Islandfreund – in Reykjavík verbrachte er einen Teil seines Studien- und Arbeitslebens – von einer Studienfahrt nach Island. Es bleibt spannend …

Sie finden unser Angebot interessant?