Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

27. - 30. Oktober 2022

Für unsere diesjährige herbstliche Orgelreise konnten wir einen ungewöhnlichen Reisebegleiter gewinnen: Wenig bekannt ist nämlich, dass sich der bereits 60jährige Theodor Fontane in den Jahren 1880-1883 mehrfach zu Recherchearbeiten in Ostfriesland aufgehalten hat. Vor allem auf Schloss Lütetsburg bei Norden war er häufig zu Gast. Neben der für ihn exotisch wirkenden Landschaft und dem besonderen Menschenschlag faszinierten Fontane aber besonders die eigenwilligen Charaktere und volkstümlichen Erzählungen Ostfrieslands, die in einige seiner späten Werke Eingang gefunden haben. Unser Hauptaugenmerk liegt bei dieser Reise aber natürlich auf der einzigartigen Orgellandschaft. Wir werden großartige Instrumente aus verschiedenen Epochen der Orgelkultur fachkundig erklärt und zu Gehör gebracht bekommen.


Leitung: Dr. Michael Brandt und Jörg Memmer
Veranstaltungsnummer 22-136
Eine Veranstaltung der Europäischen Akademie Schleswig-Holstein

Sie finden unser Angebot interessant?