Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

11. - 15. Juni 2022

Die Grafen von Oldenburg, die Könige von Dänemark und die Fürsten von Schleswig und Holstein sind Akteure einer fast 500 Jahre dauernden Dreiecksgeschichte, die Anfang des 15. Jahrhunderts mit einer Heirat beginnt, die die Häuser Holstein und Oldenburg zusammenbringt. Der Erstgeborene, Christian, wird König von Dänemark, später auch Herzog von Schleswig und Holstein. Es folgt eine Geschichte äußerst vielfältiger Verbindungen mit Auswirkungen bis heute. Ihren Spuren werden wir auf dieser Reise nachgehen – bei dem Besuch historischer Stätten und Museen in und um Kopenhagen, bei Gesprächen mit Experten vor Ort. Und so ganz en passant darf sich auch die so schöne und spannende dänische Hauptstadt des Königreichs der guten Laune präsentieren.
Akademiereise nach Kopenhagen mit der Oldenburgischen Landschaft in Oldenburg

Leitung: Wolfgang Grimme und Dr. Jörgen Welp
Veranstaltungsnummer 22-061
Eine Veranstaltung der Europäischen Akademie Schleswig-Holstein

Sie finden unser Angebot interessant?