Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

10. - 15. Juli 2022

„Ein neuer Morgen“ und „Danke für den Abend, ich werde da sein“, singt Udo Jürgens. „Abend und Morgen sind seine Sorgen“ tönt es vierhundert Jahre früher. „My Lord, what a morning“ priesen Sklaven einst den Morgen. Abends dann der aufgegangene Mond oder „Der Tag ist hin, die Sonne gehet nieder“ mit sanfter Melancholie, die leise Wehmut über den unwiederbringlich verflossenen Tag thematisierend, bis hin zu „Wandrers Nachtlied“. Wir werden diese Lieder einstimmig (mit Klavierbegleitung) singen und bleiben unserem Vorhaben treu, Kunst- und Volkslied, aber ebenso Schlager und andere Lieder, auszuprobieren. Sprachliche oder musikalische Vorbildung ist nicht erforderlich.
Seminar in Zusammenarbeit mit der VCH Akademie

Leitung: Brigitte Maria und Wolfgang Teichert, Nikolaus Kirchner

Veranstaltungsnummer 22-035
Eine Veranstaltung der Akademie Sankelmark

Sie finden unser Angebot interessant?