Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

25. - 27. September 2020

Bald nach 1989 ergriff eine junge Generation in Ost- und Westdeutschland das Wort. Die nach 1970 Geborenen verabschiedeten sich von ihren „Übermüttern“ und „Übervätern“ und stellten ihre Fragen an Vergangenheit und Gegenwart. Sie kehrten zu dem zurück, was in der deutsch-deutschen Literatur über Jahre nicht zu finden war: sie konnten wiedererzählen.
Literaturseminar



Leitung: Prof. Dr. Ingrid Nagelschmidt und Prof. Dr. Hannelore Scholz-Lübbering
Veranstaltungsnummer 20-047

Eine Veranstaltung der Akademie Sankelmark

 

 

Sie finden unser Angebot interessant?