Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

14. - 16. Oktober 2022

Das „Reich der Mitte“ ist in den vergangenen Jahren zum wichtigsten Motor der Weltwirtschaft aufgestiegen. Den Aufstieg zum Global Player flankieren innenpolitische Repressionen, massive Aufrüstung und eine zunehmend aggressive Außenpolitik. In Asien und Afrika baut China seinen Einfluss stetig aus. Wird der feuerspeiende Drache, das Sinnbild Chinas, die Welt dominieren oder erscheint der Schatten des roten Drachens größer, als er wirklich ist?

Leitung: Friedrich-Franz Sodenkamp

Veranstaltungsnummer: 22-087
Eine Veranstaltung der Europäischen Akademie Schleswig-Holstein

 

 

Sie finden unser Angebot interessant?