Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

5. - 7. März 2021                                            

Es gibt verschiedene Formen des Meditierens. Beliebt war und ist die Meditation von Texten. In den religiösen Traditionen bedeutete dies ursprünglich, die Texte der heiligen Bücher zu meditieren. Heute eignen sich auch Gedichte, Texte also, in denen die Dichter für ihre Erfahrungen eine sprachlich stimmige Form gefunden haben. Im Mittelpunkt des Seminars steht die gemeinsame Meditationspraxis anhand der Gedichte von Adam Zagajewski (*1945), einem der wichtigen Autoren Polens. In der inneren Stille der Meditation können sich die Texte entfalten und uns zu einer persönlichen Antwort auf sie führen.

Leitung: Peter Wild

Veranstaltungsnummer: 21-033
Eine Veranstaltung der Akademie Sankelmark

 

 

Sie finden unser Angebot interessant?