Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

26. - 28. März 2021 

Ob Heinrich Heine die Komponisten geliebt hätte, die viele seiner Texte vertont haben? Das ist schwer zu sagen. Wir aber erfreuen uns an beidem: an seiner Lyrik, vertont oder nicht vertont, und räumen zudem auch seinen epischen Texten einen entsprechenden Raum ein. Heinrich Heine starb vor 165 Jahren, aber bis heute haben seine Texte für uns Bedeutung.

Leitung: Dr. Mechtild Hobl-Friedrich und Helga Gemsa

Veranstaltungsnummer 21-048
Eine Veranstaltung der Akademie Sankelmark

 

 

Sie finden unser Angebot interessant?