Geschichte & Archäologie

1864 - das Epochenjahr

12.04.2024 – 14.04.2024 Online-Anmeldung

Mehr als vierhundert Jahre waren die Herzogtümer Schleswig und Holstein mit der Oldenburger Dynastie verbunden, die mit König Christian I. 1448 den dänischen Thron bestiegen hatte. Nur kurz nach der Thronbesteigung König Christians IX. sollte diese Verbindung ihr Ende finden. Zuvor nie gekannte Kräfte, Nationalbewusstsein und Nationalismus, hatten seit der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in kurzer Zeit Dänen und Schleswig-Holsteiner im Gesamtstaat entzweit. Sie führten zum Bürgerkrieg von 1848, an dessen Ende ein brüchiger Friede stand, der zum Krieg von 1864 führte und die politischen und staatlichen Verhältnisse nördlich der Elbe gründlich verändern sollte. 

Diesen, das gesamte 19. Jahrhundert bestimmenden und bis ins 20. Jahrhundert wirkende, Ereignissen will das Seminar nachgehen. Zwei Exkursionen führen an Orte, die die Veränderungen sichtbar machen.

Programm

Veranstaltungsnummer 24-022

Eine Veranstaltung der Europäischen Akademie Schleswig-Holstein

Preise

Die Tagungsgebühr beträgt je Person
mit Übernachtung und Mahlzeiten:

im Einzelzimmer:………………………..€ 309,00

im Zweibettzimmer:…………………..€  297,00

ohne Übernachtung/Frühstück:…€  226,00

Erstbesuchende von Veranstaltungen des Akademiezentrums Sankelmark 
erhalten 20 % Preisnachlass. 

Seminarleitung

Frank Lubowitz M.A.

Veranstaltungsort und -anfahrt

Akademiezentrum Sankelmark, Akademieweg 6, 24988 Oeversee

Fragen zur Veranstaltung

Anmeldung 1864 - das Epochenjahr
Abweichende Rechnungsadresse

Wollen Sie eine abweichende Rechnungsadresse angeben? Andernfalls verwenden wir für die Rechnung die oben genannten Daten. Informationen zur Bezahlung folgen kurz vor der Veranstaltung.


Die Tagungsgebühr beträgt je Person
mit Übernachtung und Mahlzeiten:

im Einzelzimmer:………………………..€ 309,00

im Zweibettzimmer:…………………..€  297,00

ohne Übernachtung/Frühstück:…€  226,00

Erstbesuchende von Veranstaltungen des Akademiezentrums Sankelmark 
erhalten 20 % Preisnachlass. 

Alle Pflichtfelder mit der Kennzeichnung (*) müssen ausgefüllt werden.

Sollten Sie spezielle Wünsche für Ihre Buchung haben, helfen wir Ihnen auch gerne telefonisch weiter.

04630 55-112

Das könnte Sie ebenso interessieren

Erinnerungsorte in Schleswig-Holstein Mehr erfahren
/programm/erinnerungsorte-in-schleswig-holstein
"Kennt man die Rache nicht..." Wolfgang Amadeus Mozarts Zauberflöte als Weg der Passion Mehr erfahren
/programm/kennt-man-die-rache-nicht-die-zauberfloete-als-weg-der-passion
Die Chaussee Altona - Kiel von 1832 Mehr erfahren
/programm/die-chaussee-altona-kiel-von-1832
Geistesmacht und Gartenpracht - Weimar Mehr erfahren
/programm/geistesmacht-und-gartenpracht-weimar
"Mein Leben ist ein schönes Märchen..." Hans Christian Andersen - seine Literatur & seine Kunst Mehr erfahren
/programm/mein-leben-ist-ein-schoenes-maerchen-hans-christian-andersen-seine-literatur-seine-kunst
Alte Städte: Die Festungsstadt Rendsburg Mehr erfahren
/programm/alte-staedte-die-festungsstadt-rendsburg
Sommerseminar: Nordfriesland - Land der Vielfalt Mehr erfahren
/programm/sommerseminar-nordfriesland-land-der-vielfalt
Die Nordfriesische Minderheit: Sprache, Kultur und Identität Mehr erfahren
/programm/die-nordfriesische-minderheit-sprache-kultur-und-identitaet
Pommersche Impressionen - Caspar David Friedrich und Rügen Mehr erfahren
/programm/pommersche-impressionen-caspar-david-friedrich-und-ruegen
Estland – Geschichte und Identität eines erstaunlichen Landes Mehr erfahren
/programm/estland

Entdecken Sie weitere Angebote

Sie interessieren sich für ein noch breiteres Programm an Kursen oder suchen andere Räumlichkeiten für Ihre Veranstaltung? Besuchen Sie unsere Partner-Bildungsstätten: Die IBJ Scheersberg und Nordsee Akademie gehören wie wir zum Deutschen Grenzverein e. V.

Rapsfeld vor der IBJ Scheersberg.
Bildungsstätte Scheersberg Zur Website
http://www.scheersberg.de
Menschen unterhalten sich vor der Nordsee Akademie.
Nordsee Akademie Zur Website
https://www.nordsee-akademie.de
Deutscher Grenzverein e. V. Deutscher Grenzverein e. V.
http://www.grenzverein.de

Vielen Dank