Förderverein des Akademiezentrums Sankelmark

Hervorgegangen aus dem Förderverein der Academia Baltica, hat sich der „Verein zur Förderung der Academia Baltica e.V., der Akademie Sankelmark und der Europäischen Akademie Schleswig-Holstein e.V.“ das Ziel gesetzt, für diese drei Bildungseinrichtungen im traditionsreichen Tagungszentrum am Sankelmarker See Mittel zur Unterstützung ihrer Arbeit einzuwerben.

Dies geschieht durch Beiträge der Mitglieder sowie durch Spenden und Erlöse aus Veranstaltungen im Rahmen der Akademie-Aktivitäten. Das Land Schleswig-Holstein und die Bundesrepublik Deutschland fördern die Arbeit der drei Akademien. Doch in Zeiten knapper öffentlicher Mittel entscheiden die privaten Förderer über die Zukunft des Akademiezentrums.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und unterstützt folgende Ziele:

  • die geistigen, kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen im weiter zusammenwachsenden Europa zu intensivieren
  • die Kenntnisse über die deutsche und schleswig-holsteinische Geschichte im Kontext mit historischen Aspekten der Nachbarstaaten zu erweitern
  • das Verstehen der Völker des Ostseeraums untereinander zu verbessern
  • die gute Nachbarschaft und das Zusammenwirken mit Menschen und Institutionen Dänemarks sowie die Kooperation mit den Minderheiten in der deutsch-dänischen Grenzregion zu pflegen.

Diese Zwecke und Ziele werden vom Verein durch die Mitfinanzierung von Projekten, Aktivitäten, Stipendien, Veranstaltungen (Seminare, Akademiereisen, Konferenzen), materiellen Ausstattungen, Publikationen und Öffentlichkeitsarbeit des Akademiezentrums verwirklicht.

Vorsitzender: Ingo Degner, Schleswig

Stellvertretender Vorsitzender: Ralf Bölck, Oeversee

Kassenwart und Geschäftsführer: Hans Jürgen Frahm, Handewitt

Beisitzer: Walter Behrens, Handewitt

Aktuelle Satzung

Flyer des Fördervereins

Förderverein des Akademiezentrums Sankelmark

Nord-Ostsee Sparkasse

IBAN: DE21 2175 0000 0164 6338 69

BIC: NOLADE21NOS

Vereinsregister Amtsgericht Flensburg VR 2871 FL

Steuer-Nr. 15 290 83748

Spenden

Sie möchten spenden?

Der Förderverein freut sich über Ihre Unterstützung.

Sie können per Überweisung auf das Konto der Nord Ostsee Sparkasse
(IBAN DE21 2175 0000 0164 6338 69) spenden.

Eine Bescheinigung senden wir Ihnen gerne zu.

Vielen Dank!

Mitglied werden

Als Mitglied unseres Fördevereins unterstützen Sie unsere Arbeit aktiv. Über Ihren jährlichen Förderbeitrag können Sie dabei frei entscheiden.

Eine Mitgliedschaft ist sowohl als persönliches Einzelmitglied oder als juristische Person (Firma, Institution) möglich. Laden Sie einfach unseren Flyer herunter, füllen Sie die Beitrittserklärung aus und senden Sie diese als Postkarte an die vorbereitete Adresse.

Flyer herunterladen

Stipendien

Der Förderverein des Akademiezentrums Sankelmark ermöglicht Menschen aus Mittel- und Osteuropa die Teilnahme an Veranstaltungen im Akademiezentrum Sankelmark.

Das Sankelmark-Stipendium enthält den Teilnehmerbeitrag einschl. Unterkunft und Verpflegung für Veranstaltungen der Akademie Sankelmark, der Europäischen Akademie Schleswig-Holstein und der Academia Baltica im Akademiezentrum Sankelmark.

Die Ausschreibung können Sie hier herunterladen.

Ausschreibung

Stimmen der Stipendiatinnen und Stipendiaten zum Aufenthalt in Sankelmark:

„Die Vorträge von Wissenschaftlern, die ihre professionelle Tätigkeit für Bobrowski’s Dichtungen und Leben gewidmet haben, erweiterten meine Kenntnisse nicht nur im Bereich Literatur, sondern auch im Bereich Geschichte, Politik und Psychologie. Unter anderem besonders wertvoll war die Vielfältigkeit der Veranstaltung. Es wurden das neu gegründete Bobrowski Memorial-Zimmer in Litauen präsentiert und auch ich, die Litauerin, erfuhr etwas Neues über dieses kulturelle Ereignis, welches Litauen und Deutschland kulturell verbindet und wurde davon inspiriert diese Informationen in Litauen weiter zu verbreiten.“

A.P., Litauen

 „Einen sehr konkreten und inhaltsreichen Vortrag hat … aus Kiel gehalten. Wir Litauer haben Angst vor Russland und großes Vertrauen zur Nato, in diesem Fall war das Thema umgedreht und es ging um Russlands Angst vor der Nato Osterweiterung. Zum Thema unseres Seminars passte sogar die Sankelmarker Umgebung, mit ihren drei Denkmälern zu Ehren der gefallenen dänischen, preußischen und österreichischen Soldaten. Kurz und knapp, - das Seminar hat sehr gut geklappt!“

R.P., Litauen

Discover further offers

Are you interested in an even broader programme of courses or are you looking for different premises for your event? Visit our partner  institutions: Like us, the IBJ Scheersberg and Nordsee Akademie belong to the German Border Association.

Rapsfeld vor der IBJ Scheersberg.
Bildungsstätte Scheersberg Zur Website
http://www.scheersberg.de
Menschen unterhalten sich vor der Nordsee Akademie.
Nordsee Akademie Zur Website
https://www.nordsee-akademie.de
Deutscher Grenzverein e. V. Deutscher Grenzverein e. V.
http://www.grenzverein.de

Vielen Dank