Kulturelles

Die Chaussee Altona - Kiel von 1832

05.04.2024 – 07.04.2024 Online-Anmeldung

Die Geschichte des modernen Überlandverkehrs in Schleswig-Holstein beginnt noch zur Zeit des dänischen Gesamtstaates mit dem Bau der Chaussee von Altona nach Kiel in den Jahren 1830-1832. Diese erste Kunststraße des Landes stellt neben dem Projekt des Schleswig-Holsteinischen Kanals (1784), der ersten Dampfschiffverbindung zwischen Kiel und Kopenhagen (1819) und der ersten Eisenbahn zwischen Altona und Kiel (1844) einen kommunikations- und verkehrsgeschichtlichen Meilenstein im Land zwischen den Meeren dar. Planung und Bau der Chaussee, die über Bramstedt und Neumünster durch die Kernlandschaft des historischen Holsteins verlief, lassen deutlich werden, welche Herausforderungen ein entsprechendes Projekt an die zeitgenössischen Akteure stellte.

Herzlich willkommen zu dieser Tagung!

Programm

Veranstaltungsnummer 24-044

Eine Veranstaltung der Akademie Sankelmark

Preise

Die Seminargebühr beträgt je Person 
mit Übernachtung und Mahlzeiten:

im Einzelzimmer:……………….……..€ 305,00

im Zweibettzimmer:…………….……€ 293,00

ohne Übernachtung/Frühstück:…€ 229,00

Erstbesuchende von Veranstaltungen des Akademiezentrums Sankelmark 
erhalten 20 % Preisnachlass.

  • Jörg Memmer

Seminarleitung

Jörg Memmer

Veranstaltungsort und -anfahrt

https://www.sankelmark.de/ueber-uns/kontakt-anfahrt

Fragen zur Veranstaltung

Anmeldung Die Chaussee Altona - Kiel von 1832
Abweichende Rechnungsadresse

Wollen Sie eine abweichende Rechnungsadresse angeben? Andernfalls verwenden wir für die Rechnung die oben genannten Daten. Informationen zur Bezahlung folgen kurz vor der Veranstaltung.


Die Seminargebühr beträgt je Person 
mit Übernachtung und Mahlzeiten:

im Einzelzimmer:……………….……..€ 305,00

im Zweibettzimmer:…………….……€ 293,00

ohne Übernachtung/Frühstück:…€ 229,00

Erstbesuchende von Veranstaltungen des Akademiezentrums Sankelmark 
erhalten 20 % Preisnachlass.

Alle Pflichtfelder mit der Kennzeichnung (*) müssen ausgefüllt werden.

Sollten Sie spezielle Wünsche für Ihre Buchung haben, helfen wir Ihnen auch gerne telefonisch weiter.

04630 55-112

Das könnte Sie ebenso interessieren

Chinesisch-japanische Kalligraphie: Der Tanz des Pinsels Mehr erfahren
/programm/chinesisch-japanische-kalligraphie-der-tanz-des-pinsels
Neue Väter braucht die Literatur!? Mehr erfahren
/programm/neue-vaeter-braucht-die-literatur
Zurück in die Zukunft. Die Archäologie in Ostpreußen zwischen Abbruch und Aufbruch Mehr erfahren
/programm/zurueck-in-die-zukunft-die-archaeologie-in-ostpreussen-zwischen-abbruch-und-aufbruch
Een kopje koffie met… – Kultur und Leben in den Niederlanden Mehr erfahren
/programm/een-kopje-koffie-een-schilderij-en-een-boek-kultur-und-leben-in-den-niederlande
"Kennt man die Rache nicht..." Wolfgang Amadeus Mozarts Zauberflöte als Weg der Passion Mehr erfahren
/programm/kennt-man-die-rache-nicht-die-zauberfloete-als-weg-der-passion
Namen - ihre Herkunft und Bedeutung Mehr erfahren
/programm/namen-ihre-herkunft-und-bedeutung
Meditation als Erinnerungspflege. Bestimmen, was mich bestimmt Mehr erfahren
/programm/meditation-als-erinnerungspflege-bestimmen-was-mich-bestimmt
Ein Schatz an Geschichten – Märchen, Sagen und Legenden aus der jüdischen Tradition Mehr erfahren
/programm/ein-schatz-an-geschichten-maerchen-sagen-und-legenden-aus-der-juedischen-tradition
Bildungsurlaub: Die deutsch-dänische Grenzregion Mehr erfahren
/programm/bildungsurlaub-die-deutsch-daenische-grenzregion
Lettland zwischen Tradition und Wandel Mehr erfahren
/programm/lettland-zwischen-tradition-und-wandel
Sommerseminar: Nordfriesland - Land der Vielfalt Mehr erfahren
/programm/sommerseminar-nordfriesland-land-der-vielfalt
Das Alte Land - seine Früchte, seine Kunst und Kultur Mehr erfahren
/programm/das-ale-land-seine-fruechte-seine-kunst-und-kultur
Märchen erzählen - ein Aufbaukurs Mehr erfahren
/programm/maerchen-erzaehlen

Entdecken Sie weitere Angebote

Sie interessieren sich für ein noch breiteres Programm an Kursen oder suchen andere Räumlichkeiten für Ihre Veranstaltung? Besuchen Sie unsere Partner-Bildungsstätten: Die IBJ Scheersberg und Nordsee Akademie gehören wie wir zum Deutschen Grenzverein e. V.

Rapsfeld vor der IBJ Scheersberg.
Bildungsstätte Scheersberg Zur Website
http://www.scheersberg.de
Menschen unterhalten sich vor der Nordsee Akademie.
Nordsee Akademie Zur Website
https://www.nordsee-akademie.de
Deutscher Grenzverein e. V. Deutscher Grenzverein e. V.
http://www.grenzverein.de

Vielen Dank